Geschlechtergerechte Sprache an der HAWK


"Geschlechtergerechte Sprache an der HAWK"

Sprache spiegelt gesellschaftliche Werte und Normen wider und trägt wesentlich zur menschlichen Bewusstseinsbildung bei. Insofern sieht sich die HAWK als öffentliche Bildungseinrichtung in einer besonderen Verantwortung, denn: wer nicht genannt wird, ist nicht gemeint, und wer nicht angesprochen wird, wird nicht erreicht.

Eine geschlechtergerechte Sprache zu verwenden ist darum auch Sache aller Hochschulangehörigen und Studierenden. Vorbildcharakter kommt insbesondere der Sprech- und Schreibweise von Lehrenden zu, zumal

  • eine geschlechtergerechte Sprache ein unverzichtbarer Bestandteil wissenschaftlicher Redlichkeit und Ausdruck wissenschaftlicher Sorgfalt ist,
  • eine geschlechtergerechte Sprache eine moderne und faire Sprache ist, die die gesellschaftlichen Werte und Normen widerspiegelt,
  • eine geschlechtergerechte Sprache der vermehrten gesellschaftlichen Präsenz von Frauen Rechnung trägt und Diskriminierungen abbaut, indem sie Frauen in der Sprache sichtbar macht.

Sie haben einen Vorschlag zur Erweiterung des Wörterbuchs?
Dann schicken Sie ihn uns zu: Zum Formular.

Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 23.08.2013 12:34 Uhr