Audiotechnik


Historie von Tonschnitt.MehrspurigZumErfolg

Einfache Korrekturen ausblenden - Änderungen im Layout

05.12.2007 16:22 Uhr von 89.57.220.95 -
Zeilen 7-8 bearbeitet:
Audioclips nicht nur hintereinander zu schneiden, sondern auch überlagernd miteinander zu mischen und die Lautstärke beliebig gegeneinander abzugleichen,
geändert zu:
Audioclips nicht nur hintereinander zu schneiden, sondern auch überlagernd miteinander zu mischen
->
und die Lautstärke beliebig gegeneinander abzugleichen,
29.11.2007 17:47 Uhr von 89.57.198.124 -
Zeilen 6-10 bearbeitet:
** Audioclips nicht nur hintereinander zu schneiden, sondern auch überlagernd miteinander zu mischen und die Lautstärke beliebig gegeneinander abzugleichen,
** ganz neue akustische Stimmungs- und Klangwelten zu generieren,
** die eigene Stimme mit Musik oder Originaltönen zu unterlegen und
** Stimmen zu verfremden.
geändert zu:
%lfloat width=10px vspace="1" hspace="10"%Attach:Greenball10.png
Audioclips nicht nur hintereinander zu
schneiden, sondern auch überlagernd miteinander zu mischen und die Lautstärke beliebig gegeneinander abzugleichen,
%lfloat width=10px vspace="1" hspace="10"%Attach:Blueball10.png
ganz neue akustische
Stimmungs- und Klangwelten zu generieren,
%lfloat width=10px vspace="1" hspace="10"%Attach:Greenball10.png
die eigene Stimme mit Musik oder Originaltönen zu unterlegen
und
%lfloat width=10px vspace="1" hspace="10"%Attach:Orangeball10.png
Stimmen zu verfremden.
03.10.2007 20:58 Uhr von 89.57.243.130 -
Zeilen 1-15 bearbeitet:
ss
geändert zu:
!!!Mehrspurig zum Erfolg

Programme wie Magix Music Maker und Audacity sind Mehrspuraudioeditoren. Damit ist es  möglich, Audiodateien auf mehreren Spuren zu arrangieren. Außerdem können Samples (Audiodateien) in verschiedenen Formaten importiert werden können.

Dadurch wird es möglich,
** Audioclips nicht nur hintereinander zu schneiden, sondern auch überlagernd miteinander zu mischen und die Lautstärke beliebig gegeneinander abzugleichen,
** ganz neue akustische Stimmungs- und Klangwelten zu generieren,
** die eigene Stimme mit Musik oder Originaltönen zu unterlegen und
** Stimmen zu verfremden.

Darüber hinaus erlaubt das Programm, Audioclips mit Effekten zu versehen und dadurch einer Stimme eine andere Raumakustik zu geben.

Besonders geeignet und kostengünstig oder freeware sind die Programme Magic Musik Maker und Audacity.
%lfloat with=150px%Attach:Audacityx.jpg
%lfloat with=150px%Attach:magix.jpg
03.10.2007 20:58 Uhr von 89.57.243.130 -
Zeile 1 hinzugefügt:
ss
Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 05.12.2007 16:22 Uhr