Audiotechnik


Historie von Tonaufnahme.Tonaufnahme

Einfache Korrekturen anzeigen - Änderungen im Layout

21.11.2007 15:13 Uhr von 89.57.208.115 -
Zeilen 5-6 bearbeitet:
An dieser Stelle folge noch einige Tipps, welche Möglichkeiten es im No-Budget oder Low-Budget-Bereich gibt, mit wenig oder mehr Aufwand die Aufnahmequalität zu verbessern.
geändert zu:
An dieser Stelle folgen noch einige Tipps, welche Möglichkeiten es im No-Budget oder Low-Budget-Bereich gibt, mit wenig oder mehr Aufwand die Aufnahmequalität zu verbessern.
09.10.2007 23:27 Uhr von 89.57.193.44 -
Zeilen 1-2 bearbeitet:
%lfloat with=150px%Attach:aufnahmex.jpg|'-Quelle:www.flickr.com-'
geändert zu:
%lfloat with=150px vspace="1" hspace="10"%Attach:aufnahmex.jpg|'-Quelle:www.flickr.com-'
08.10.2007 19:52 Uhr von 89.57.235.51 -
Zeilen 1-2 bearbeitet:
%lfloat with=150px%Attach:xxx.jpg|'-Quelle:www.flickr.com-'
geändert zu:
%lfloat with=150px%Attach:aufnahmex.jpg|'-Quelle:www.flickr.com-'
08.10.2007 19:42 Uhr von 89.57.235.51 -
Zeilen 7-8 bearbeitet:
Die Qualität deiner Aufnahme ist abhängig vom verwendeten Mikrofon, vom Abstand zwischen Mikro und Tonquelle (Mund) und von der Raumakustik, von akustischen und elektischen Störquellen. Eine geringe Rolle spielt die Qualität der Soundkarte.
geändert zu:
Die Qualität der Aufnahme ist abhängig vom verwendeten Mikrofon, vom Abstand zwischen Mikro und Tonquelle (Mund) und von der Raumakustik, von akustischen und elektischen Störquellen. Eine geringe Rolle spielt die Qualität der Soundkarte.
03.10.2007 21:01 Uhr von 89.57.243.130 -
Zeilen 1-8 bearbeitet:
ds
geändert zu:
%lfloat with=150px%Attach:xxx.jpg|'-Quelle:www.flickr.com-'

Wie immer gibt es verschiedene Möglichkeiten einen Podcast selber aufzunehmen und zu bearbeiten. Je nach Anspruch und Hang zu Perfektion ist das mehr oder weniger aufwendig. Damit man im Netz gern gehört oder beachtet wird, sollte man sich ein wenig Mühe mit der Bearbeitung und der musikalischen Gestaltung geben, einfach so dahinreden ist nicht wirklich kreativ.

An dieser Stelle folge noch einige Tipps, welche Möglichkeiten es im No-Budget oder Low-Budget-Bereich gibt, mit wenig oder mehr Aufwand die Aufnahmequalität zu verbessern.

Die Qualität deiner Aufnahme ist abhängig vom verwendeten Mikrofon, vom Abstand zwischen Mikro und Tonquelle (Mund) und von der Raumakustik, von akustischen und elektischen Störquellen. Eine geringe Rolle spielt die Qualität der Soundkarte.

03.10.2007 21:00 Uhr von 89.57.243.130 -
Zeile 1 hinzugefügt:
ds
Bearbeiten · Historie · Hochladen · Aktuelle Änderungen · Druckansicht · Intern · Zuletzt geändert am 21.11.2007 15:13 Uhr